OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was lange währt…Dachgeschossumbau im Bootshaus beendet

Nach fast zwei Jahren und insgesamt weit über 900 Arbeitsstunden in Eigenleistung haben wir die Arbeiten zum Dachgeschoßumbau für die Erweiterung unseres Ergometerraumes abgeschlossen.

Den Mitgliedern steht jetzt ein schicker und zweckmäßiger Raum für das Ausdauertraining zur Verfügung, der keinen Vergleich mit einem Sportstudio zu scheuen braucht.

Hell und freundlich und im Gegensatz zur ersten Ausbaustufe mit reichlich Platz in der Ebene und nach oben, so dass auch bei intensiver Nutzung die Luft nicht knapp wird.

Moderne Einbaustrahler sorgen für eine gleichmäßige und energiesparende Ausleuchtung.

Spiegel erweitern den Raum optisch und ermöglichen die Übungskontrolle.

TV und Receiver wurden von der ersten Ausbaustufe übernommen und ermöglichen

auch entsprechende Ablenkung, wenn es beim Grundausdauertraining einmal zu  langatmig werden sollte.

Alles in allem dürfen wir stolz auf uns sein.

Die Idee und die weitestgehende Realisation kam von unserem Ehrenvorsitzenden Günter Biehal. Ab dem zweiten Drittel waren Karlheinz Ölschläger und Otto Keilbach eifrig mit im Einsatz und auch Hans Pinter, Holger Bauer und Manfred Campioni haben mit Hand angelegt.

Ein Nebeneffekt war, dass der komplette Dachboden entrümpelt und aufgeräumt wurde und weil noch etwas Farbe da war, wurde das anliegende Geschäftszimmer im Nachgang renoviert.

Das Indoorkonditionstraining sollte jetzt doppelt so viel Spaß machen und wir wünschen uns eine rege Nutzung der neuen Anlage.

GB

Facebook
WhatsApp
Twitter
Email
Drucken