07. April 2018 : Die Paddelsaison 2018 ist eröffnet

|     Datum:

7. April 2018 von

Die Paddelsaison 2018 ist eröffnet

 

Bei lediglich 2 Grad C am Morgen, aber prognostiziertem Kaiserwetter machten sich Sara mit Martin, Holger, Slawa und Paddelpeter sowie unser treuer Fahrer Gerd auf den Weg nach Edingen, um dort an dem gemeinsamen Anpaddeln des Kanusportkreises Mannheim teilzunehmen. Wir benutzten dazu unseren „Luzebuggl“ der gerade so  auf das Dach unseres Vereinsbusses passt. Wir waren etwas früh unterwegs und somit fast die ersten die dort die dargereichten leckeren Minibrötchen mit  heißem Kaffee oder Tee genießen konnten. Gerade richtig so ein zweites Frühstück, denn es war trotz herrlichem Sonnenschein mit 5 Grad C immer noch recht frisch. Danke dafür an die Ausrichter des TV- Edingen.

Nach der obligatorischen Begrüßung und Ansprache, wurden wir von unserem Wandersportwart  im Kanuverband Baden-Württemberg, Gerhard Maier, mit einer Überraschung konfrontiert. Der Weg über den alten romantischen Neckar bleibt uns in Zukunft versperrt. Dort steht das Schild     Verbotsschild    Verbot der Durchfahrt, was auch überwacht werden soll. Schade!

Nach Ehrung und Übergabe eines Wanderfahrerabzeichens  in Gold ging es mit einem dreifach kräftigen Hipp, Hipp Hurra, endlich aufs Wasser.

Trotz schönem Wetter gingen in diesem Jahr nur ca.- 50 Personen in die Boote, was aber trotzdem ein schönes Bild für Fotografen und Zuschauer bot. Vorbei an der Fähre Neckarhausen-Ladenburg, unter der Eisenbahnbrücke hindurch, wo übrigens das dortige Durchfahrverbot weitgehend beachtet wurde, erreichten wir die Stelle am Wehr Ladenburg die für die Durchfahrt gesperrt ist. Wir paddelten daher rechts in den Neckarkanal wo sich in Folge direkt am Wasser respektable Häuser und Industrieanlagen abwechselten.

Bald kam das Kraftwerk Feudenheim in Sicht und wir mussten nach einer Ausstiegstelle Ausschau halten, denn ausgerechnet an gewohnter Stelle hatten 2 Schiffe der Wasser-und Schifffahrtsverwaltung festgemacht. Wir mussten unseren Luzebuggl über Kiel an Land holen, was in Zukunft öfter mal geübt werden muss. Nun ging es mit dem Bootswagen zum WSV-Feudenheim, wo uns Kasseler mit Kraut oder weiser Käse mit „Quellmännern“ erwartete. Ein gutes Essen, ein kühles Gerstengetränk bei tollem Sonnenschein unter Paddelfreunden, was will man mehr zum Auftakt eines Paddeljahres.

Einige wollten an diesem schönen Fleck sitzen bleiben, aber die Aussicht auf das Kuchenbuffet  der Mannheimer Kanugesellschaft trieb uns voran. So ging es weiter neckarabwärts, vorbei am Fernmeldeturm, dem Klinikum, der Neckarufer-Nord Bebauung, unter allen Mannheimer Neckarbrücken hindurch bis zum Bootshaus der MKG.

Auch hier wurden wieder alle Erwartungen erfüllt. Man muss es wirklich einmal festhalten: Was hier von fleißigen Mitgliedern an schmackhafter Kuchenvielfalt geboten wird ist sensationell und bringt mich dazu ein verschärftes Lob auszusprechen.

Auf der Heimfahrt  in unser Bootshaus konnten wir die Kalorien zumindest  teilweise wieder loswerden, zumal das letzte Stück keinerlei Strömung aufweist und der Wind uns ins Gesicht blies.

 

Fazit: Ein rundherum gelungener Paddeltag bei guter Organisation.

 

Paddelpeter

 

  Eröffnung Paddelsaison 2018_1 Eröffnung Paddelsaison 2018_2 Eröffnung Paddelsaison 2018_3 Eröffnung Paddelsaison 2018_4 Eröffnung Paddelsaison 2018_5 Eröffnung Paddelsaison 2018_7 Eröffnung Paddelsaison 2018_6 Eröffnung Paddelsaison 2018_8 Eröffnung Paddelsaison 2018_9 Eröffnung Paddelsaison 2018_10 Eröffnung Paddelsaison 2018_11 Eröffnung Paddelsaison 2018_13 Eröffnung Paddelsaison 2018_14 Eröffnung Paddelsaison 2018_12