2. April 2017 : Die Paddelsaison 2017 ist eröffnet

|     Datum:

18. Mai 2017 von

Die Paddelsaison 2017 ist eröffnet

Am Sonntag 2. April 2017 trafen sich die Paddler des Kanusportkreises Mannheim beim Turnverein Edingen, um die offizielle Saison auf dem Neckar zu eröffnen.

Anfangs sah es so aus, dass lediglich Holger, Slawa und PP mit Einerkajaks daran teilnehmen würden. Aber unser „Dr. Treibholz“ sorgte kurzfristig für eine Überraschung, indem er sich und seine Verwandtschaft (1 Vater mit 3 Kindern) mitbrachte, die unbedingt einmal paddelschnuppern wollten. Auch Labrador Pauli durfte nicht fehlen.

Am Morgen, als wir den  Luzebuggel auf den Hänger luden, fielen immer mal wieder Regentropfen, was unseren Wetteroptimismus keinesfalls dämpfte. Es gilt bei Scheißwetter unter Paddlern immer das Motto: „Es kann nur besser werden“. Unser Optimismus sollte belohnt werden. Bereits nach den ersten Paddelschlägen hat sich die Sonne durch die Wolken gedrängt.

Doch der Reihe nach. Beim TV-Edingen gab es traditionell Laugen-Hefeteilchen sowie Heiß-und Kaltgetränke. So konnten wir uns ein 2. Frühstück einverleiben. Herzlichen Dank an die Spender.

In der Folgezeit füllte sich die Neckarwiese zusehends mit Teilnehmern aus dem Rhein-Neckar-Kreis mit allerlei Bootstypen. Vom Kinderspaßboot, über zahlreiche Einer-und Zweierwanderboote, Dreierkanadiern, sowie 3 weiteren Mannschaftskanadiern. Bald war die Wiese vor der Einstiegstelle voll und nach Begrüßung durch unseren Wandersportwart Gerhard Maier und einem 3-fach kräftigen Ahoi ging es endlich aufs Wasser. Da wir unseren Luzebuggl schon vorher am Ufer vertäut hatten kamen wir zeitig vom Ufer weg.

Nun, bei immer schöner werdenden Wetter, vorbei an der Fähre Neckarhausen-Ladenburg, waren wir schnell an dem Ladenburger Wehr angelangt. Durch die Besatzung (5 Erwachsene, 3 Kinder, 1 Hund) lagen wir tief im Wasser weshalb wir den Neckarkanal  befuhren und nicht wie vergangenes Jahr den alten wildromantischen Neckarverlauf.

Aber auch der Neckarkanal hat seine Reize. Idyllisch  gelegene Häuser nahe am Ufer wechseln mit Industrieanlagen ab. Viel Spaß bescherten uns die Frachtschiffe, die wegen der beidseitigen Spundwände am Ufer hohe und lang andauernde Wellen erzeugten.

Gleichwohl sind  wir vor dem Wehr und Kraftwerk Feudenheim  angelandet und haben uns nach kurzem Fußmarsch zum WSV-Feudenheim das dort angebotene Mittagessen in der Sonne schmecken lassen. (Lewwerknepp, Worschd unn Kraut)

Danach  paddelten wir  auf dem Neckar, vorbei am Fernmeldeturm, Klinikum, unter allen Mannheimer Brücken durch (6 Stück) zu unserem Ziel der Mannheimer Kanugesellschaft am Kilometer 1. Dort erwarteten die einen ein opulentes Kuchenbuffet zu moderaten Preisen,  während die 3 Fahrer die Autos aus  Edingen zurückholen mussten.

Nach Verabschiedung der auswärtigen Gäste, luden wir unseren Luzebuggl auf den Hänger und fuhren ins heimische Bootshaus zurück. Ein schöner Paddeltag war zu Ende.

 

Fazit: Eine gelungene Veranstaltung, überraschende viele Teilnehmer, weiter so.

 

Paddelpeter

Eröffnung Paddelsaison 2017_1 Eröffnung Paddelsaison 2017_2 Eröffnung Paddelsaison 2017_3 Eröffnung Paddelsaison 2017_4 Eröffnung Paddelsaison 2017_5 Eröffnung Paddelsaison 2017_6 Eröffnung Paddelsaison 2017_7 Eröffnung Paddelsaison 2017_8 Eröffnung Paddelsaison 2017_9 Eröffnung Paddelsaison 2017_10